Seminare, Vorträge und Workshops

Als Honorar-Dozentin referiere ich  deutschlandweit in Kranken- und Altenpflegeschulen, Senioreneinrichtungen, auf Fortbildungsveranstaltungen für Pflegende und Therapeuten etc. rund um das Thema tiergestützte Therapie.

 

Für ausgebildete Therapiehundeteams biete ich gemeinsam mit fachkundigen Kollegen regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen und Workshops z.B. zu folgenden Themen an:

- tiergestützte Therapie

- Kynologie

- Qualitätsmanagement

- kollegiale Fallberatung

 

Auch für unsere „ Hundeschüler“  biete ich Theorieabende an. Die Themen hierzu richten sich maßgeblich an den Interessen, Fragen und Problemen unserer Kunden.

 

Im Bereich der tiergestützten Therapie unterrichte ich z.B. in Kranken- und Altenpflegeschulen unter anderem zu den Themen

- Grundlagen der tiergestützten Therapie

- Kommunikation zwischen Mensch und Tier

- Tiergestützte Therapie bei Opfern von Gewalt und Traumata

- Ausbildung von Therapiebegleithunde-Teams

 

Für interessierte Hundehalter biete ich Theorieabende an, z.B. zu Themen wie

- Spielverhalten von Hunden

- Beschwichtigungssignalen des Hundes

- Lerntheorien und Lernverhalten des Hundes

- sowie Workshops z.B. zum Clickern und Nasenarbeit an.

Ebenso bieten wir regelmäßig Erste-Hilfe-Kurse für Hundehalter an, den Fr. Dr. med. vet. Ute Halfmann-Baier leitet.

Theorie zum Thema „Genetik, Vererbungslehre und Erbkrankheiten bei Hunden“ referiert Fr. Dr. biol. hum. Nadja Schäfer.

Unsere Theorie-Abende finden Sie immer aktuell auf unserer Facebook-Seite.

!!! Sonja Meiburg kommt wieder !!!

Am 29.-30.Mai 2021 beehrt uns Sonja wieder zu einem zwei-tägigen Seminar. Das Thema wird noch bekannt gegeben, in jedem Fall wird es interessant und spannend werden.

Sie interessieren sich besonders für ein Thema, das Sie oben nicht  finden konnten? Bitte sprechen Sie mich darauf an.

Natürlich habe auch ich niemals ausgelernt und besuche regelmäßig Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen, Workshops und Webinare von renommierten Referenten.